Die Kreisverwaltung Donnersbergkreis, Abteilung ÖPNV, teilt mit: Zusätzliche Busse

Ab Donnerstag, den 03.09.2020, werden im Schülerverkehr zusätzliche Busse eingesetzt, um die am stärksten frequentierten Linienfahrten zu entlasten (siehe Anlage “Verstärkerfahrten”). In Zusammenarbeit mit den Verkehrsbetrieben Wolff-Reisen/Reisedienst Krauss wurden elf zusätzliche Fahrten geplant. Es wurden die aktuellen Fahrgastzahlen auf allen schulbezogenen Linienfahrten ermittelt, um bedarfsgerecht Fahrzeuge einsetzen zu können, da derzeit nur ein sehr begrenztes Kontingent an zusätzlichen Fahrzeugen zur Verfügung steht.

Die Verstärkerbusse werden überwiegend zusammen mit den Regelfahrten starten und fahren, sodass die Fahrer sich gegenseitig bezüglich Aufteilung und gleichmäßiger Auslastung unterstützen können.

Da die Planungen und Bemühungen noch nicht zu Ende sind wird um Nachsicht gebeten.

Verstärkerfahrten

Related Posts